Veranstaltungen

ETM Award

Der ETM Award gilt als Benchmark in der Nutzfahrzeugbranche. Ob Fahrzeuge, Retarder, Kühlaggregate oder Truckservice: Die Leserwahl wird seit 1997 nach einer einheitlichen Methodik durchgeführt. 2020 gingen mehr als 200 Fahrzeugbaureihen aus 16 Kategorien für die Auszeichnungen „Best Trucks“, „Best Vans“ und „Best Buses“ an den Start – einschließlich drei Kategorien für rein elektrisch betriebene Fahrzeuge. Parallel zu den ETM Awards wird die Auszeichnung „Best Brands“ aus 25 Kategorien von Bremsen, Fahrersitze bis hin zu Tankkarten vergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde 2020 die Prämierungsfeier in den virtuellen Raum verlagert. 2021 findet die Preisverleihung von Deutschlands größter Nutzfahrzeug-Leserwahl am 24. Juni 2021 in der DEKRA Hauptverwaltung in Stuttgart statt.

Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Themenseite ETM Awards unter: www.eurotransport.de/etmaward

Foto: ETM

Foto: Thomas Küppers

FERNFAHRER Roadshow 2021

Nach der Zwangspause von 2020 laufen die Vorbereitungen für die neue Festival-Saison auf Hochtouren. Seit mehr als zehn Jahren ist die FERNFAHRER-Roadshow mit ihren Partnern ein wichtiger Teil der großen Truck-Events. Immer im Gepäck: ein exklusives Programm mit viel Musik, attraktiven Gewinnspielen sowie abwechslungsreichen Besucheraktionen. Zu den Highlights gehört unter anderem die rollende Showbühne mit Kultmoderator “Diesel-Dieter“ als Publikumsmagnet, Podiumsdiskussionen zu brisanten Themen oder spezielle Angebote aus dem FERNFAHRER-Shop.

Die ersten Tour-Stopps der FERNFAHRER-Roadshow 2021 stehen bereits fest*:

  • Rüssel Truck Show vom 16. bis 18. April am Autohof Lohfeldener Rüssel
  • Trucker- & Country Festival Geiselwind vom 21. bis 24. Mai
  • Truck Grand Prix vom 16. bis 18. Juli am Nürburgring
  • Truckfestival Lichtenfels vom 6. bis 8. September
  • NUFAM Karlsruhe vom 30. September bis 3. Oktober
*Änderungen vorbehalten

Mehr Infos und zahlreiche Bildergalerien der vergangenen Roadshows finden Sie unter: www.eurotransport.de/ffroad.

firmenauto test drive

Der firmenauto test drive gehört zu den festen Terminen der Flottenbranche. Für 2021 sind vier Termine an verschiedenen Veranstaltungsorten geplant. Im Rahmen des firmenauto test drive können Fuhrparkleiter herstellerübergreifend die aktuellsten Modelle unterschiedlicher Hersteller ausgiebig probefahren und sich in ungezwungener Atmosphäre mit Kollegen sowie Vertretern der Hersteller austauschen. Das macht die Tagesveranstaltungen zur idealen Networking-Plattform. Begleitet werden die Events mit wertvollen Fachvorträgen rund um das Thema Flotte. Die genauen Termine und Veranstaltungsorte für 2021 geben wir in Kürze bekannt. Mehr Infos sowie zahlreiche Bildergalerien finden Sie unter: www.firmenauto.de/testdrive.

Foto Thomas Küppers

Foto: Thomas Küppers

trans aktuell Symposien

Für Profis von Profis, so lautet das Motto der trans aktuell-Symposien. Im Rahmen ihrer praxisnahen Veranstaltungsreihe bietet die Fachzeitschrift trans aktuell exklusive Symposien für die Transport- und Logistikbranche. Diese garantieren aktuelle Themen und einen hohen Praxisbezug. Das zeigt sich unter anderem daran, dass die Symposien vor Ort bei den Transport- und Logistikunternehmen stattfinden. Neben hochkarätigen Vorträgen von Branchenkennern, Best-Practice-Lösungen und kontrovers besetzten Diskussionsrunden steht bei jeder Veranstaltung ein Blick hinter die Kulissen des jeweiligen Gastgebers, etwa die Besichtigung der Logistikanlage, auf dem Programm. Unterstützt werden die Symposien von der Schmitz Cargobull und Knorr-Bremse.

Die Tagesveranstaltungen vor Ort finden an vier Terminen pro Jahr statt. Die neuen Themen, Gastgeber und Termine für 2021 werden in Kürze bekanntgegeben. Mehr Infos finden Sie unter: www.eurotransport.de/tasymposien.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Veranstaltung 320 Euro (netto); ermäßigt 280 Euro (netto) für trans aktuell-Abonnenten und DEKRA-Mitglieder. Sichern Sie sich frühzeitig Ihre Teilnahme und profitieren Sie von Rabatten bei Teilnahme an allen vier Veranstaltungen.

Firmenauto des Jahres

Bei der Expertenwahl „Firmenauto des Jahres“ gehen die meistverkauften Firmen- bzw. Geschäftswagen aus 20 Fahrzeug-Segmenten an den Start: vom Kleinstwagen bis zum großen SUV, vom Kombi bis zur Luxuslimousine sowie die Kategorien Plug-in Hybrid, Elektroauto und Newcomer. In diesem Jahr stellten sich mehr als 300 Fahrzeugmodelle von 36 Herstellern der Wahl. Diese werden mit Unterstützung des Marktforschungsinstituts Dataforce ermittelt. Wer den Titel „Firmenauto des Jahres“ erhält, wird ermittelt durch eine hochkarätige Expertenjury. Diese repräsentiert in ihrer Zusammenstellung den deutschen Flottenmarkt. Die Mitglieder verwalten in ihren Fuhrparks rund 150.000 Pkw sowie 50.000 Vans. Mehr Infos, Daten und Fakten sowie zahlreiche Bildergalerien der Gewinner-Fahrzeuge finden Sie unter: www.firmenauto.de/fadj.

Foto: ETM Verlag