Termine der trans aktuell-Symposien 2018 stehen fest

Termine der trans aktuell-Symposien 2018 stehen fest

  • Fortsetzung der erfolgreichen Serie praxisnaher trans aktuell-Symposien
  • Unsere Partner und Gastgeber 2018: Zufall logistics group, karl dischinger Logistikdienstleister, Bodan Bio-Naturkost und Metro Logistics
     

Stuttgart, 30. Januar 2018 – Die Fachzeitschrift trans aktuell bietet im Rahmen ihrer praxisnahen Veranstaltungsreihe exklusive Symposien für die Transport- und Logistikbranche. Die Symposien zeichnen sich durch aktuelle Themen sowie ihren hohen Praxisbezug aus. Das zeigt sich auch daran, dass die Symposien direkt vor Ort bei den Transport- und Logistikunternehmen stattfinden. Neben hochkarätigen Vorträgen, Best-Practice-Lösungen und Diskussionsrunden steht bei jeder Veranstaltung ein Blick hinter die Kulissen des jeweiligen Gastgebers, etwa die Besichtigung der Logistikanlage, auf dem Programm. Unterstützt werden die Symposien von dem Lkw- und Trailer Zulieferunternehmen SAF-Holland und der TrailerCompany Schmitz Cargobull.

Die trans aktuell-Symposien 2018 auf einen Blick: 

  • 26. April 2018: „Etablierte treffen Start-ups“, Zufall logistics group in Göttingen
  • 15. Mai 2018: „Anforderungen in der Pharmalogistik“, karl dischinger Logistikdienstleister in Ehrenkirchen
  • 20. Juni 2018: „Alternative Antriebe und Kraftstoffe“, Bodan Großhandel für Naturkost in Überlingen
  • 14. November 2018: „Trends in der Handelslogistik“, Metro Logistics in Marl

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Veranstaltung 270 Euro (netto); ermäßigt 230 Euro (netto) für trans aktuell-Abonnenten, Dekra-Mitglieder sowie Mitglieder des VSL und der BGL Landesverbände.

Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie auf unserer Themenseite: www.etm.de/tasymposien

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Matthias Rathmann, Chefredakteur trans aktuell: Tel.: +49 (0)711 78498-33; Mail: matthias.rathmann@etm.de
Iris Rocktaeschel, ETMevents: Tel.: +49 (0)711 78498-84; Mail: iris.rocktaeschel@etm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.